die-keene-boyd-filme

Zurück

Tom Keene                William Boyd

Der Westernstar (Scarlett River) 1 Teil

USA 1933

Regie: Otto Brower

Buch: Harold Shumate

Darsteller:

Tom Keene (Tom Baxter)

Dorothy Wilson (Judie Blake)

Lon Chaney Jr. (Jeff Todd)

Betty Furness (Babe Jewell)

Roscoe Ates (Ullysses Mope)

Edgar Kennedy (Sam Gilroy)

Billy Butts (Buck Blake)

Hooper Atchley (Clink McPherson)

Jack Raymond (Benny)

Jim Mason (Dummy)

Yakima Canutt (Yak)

Handlung: Eine Filmgesellschaft kommt zur Scarlett River Ranch. Sie will Außenaufnahmen zu einem Western mit dem berühmten Cowboy-Star Tom Baxter drehen.

Die Besitzerin der Ranch, Judie Blake, ist in finanziellen Schwierigkeiten. Da sie noch Raten für die Ranch an den Bankier McFerson abzahlen muß, kommen ihr die Filmleute gerade recht, da die Gesellschaft gut für die Dreharbeiten zahlt. Ihr Vormann Jeff Todd macht gemeinsame Sache mit McFerson, der alles daran setzt, das Judie ihren Zahlungen nicht nachkommt. Somit würde die Ranch der Bank gehören. Judie beobachtet jeden Tag die Dreharbeiten und verliebt sich dabei in Tom Baxter. Der bekommt heraus, das Jeff Todd ein paar Rinder erschießt, die angeblich krank sind. Die Drohung, einen Tierarzt zu holen und die toten Rinder untersuchen zu lassen, läßt Jeff unruhig werden. McFerson und seine Bande entführen Judie zum Eagle Rich, um somit Tom und das Filmteam von der Ranch zu vertreiben. Durch einen Trick gelingt es Tom, zum Versteck zu gelangen.

Bei der Flucht mit Judie wird er gefangen genommen. McFerson will ihn von einem hohen Felsen stürzen, damit sein Tod wie ein Unfall aussieht. Er flieht ein weiteres Mal, aber jetzt kommt ihm sein Filmteam zu Hilfe. Gemeinsam bringen sie McFerson und seine Bande zur Strecke.    

In den Rocky Mountains (Beyond The Rockies)  1 Teil

USA, 1932

Regie:

Fred Allen

Buch:

Oliver Drake

Darsteller:

Tom Keene (Black Jack)

Rochelle Hudson (Betty Allen)

Marie Wells (Ruby Sherman)

Julian Rivero (Lavender Joe)

Ernie Adams (Blinky)

Tom London (Kirk Tracy)

William Welsh (John Allen)

Hank Bell (Whiskey Bill)

Ted Adams (Emery)

Feindschaft (The Painted Desert) 1 Teil

Handlung: Die beiden  Männer Jeff Cameron und Cash Holbrock haben als junge Cowboys ein Kind aufgenommen, den sie in der Wüste gefunden hatten. Seine Eltern wurden bei einem Überfall ermordet. Sie nennen ihn Bill. und ziehen ihn gemeinsam groß, zerstreiten sich dann aber über ihn und werden Erzfeinde.
Bill bleibt bei Holbrock.

Eines Nachts wird ein Viehtreck Holbrocks überfallen, der das Wasserloch , das den beiden gehört, ansteuert. Von Unbekannten wird das Vieh vertrieben. Holbrock glaubt, Cameron will das Wasserloch für sich haben, und Cameron glaubt, das das gar nicht Holbrocks Vieh ist, sondern eine andere Herde, die der Erzfeind vertreiben lässt, um Cameron finanziell zu ruinieren. Der Vormann Camerons, Rance Brett, hat ein Auge auf dessen Tochter Mary Ellen geworfen. In der gleichen Nacht kommt Bill zu Holbrock und sagt ihm, das er das Vieh vertrieben hat, damit die beiden Hitzköpfe sich nicht gegenseitig umbringen.

Außerdem erzählt er ihm von einem Wolfram-Fund, dessen Besitzer das wertvolle Erz nicht abbauen kann, weil er pleite ist. Holbrock könnte durch sein Geld das Bergwerk wieder in Schuß bringen, aber die Sache hat einen Haken: Das Wolfram gehört Jeff Cameron. Bill unterbreitet auch Jeff diesen Vorschlag. Dieser ist einverstanden und bietet seine Partnerschaft an, aber nur mit Bill. Gemeinsam nehmen beide einen Kredit auf. Die Arbeit am Bergwerk beginnt, und es sieht so aus, als ob sich alles Geld und Mühe gelohnt hat.

Nun kann es sich auch Jeff leisten, seine Tochter  zum Studium zu schicken. Auf dem Weg dorthin begegnen sie Holbrock, der jetzt erkennt, das das Bergwerk guten Gewinn abwirft, denn auf dem Wagen ist der erste Transport mit  Wolfram. Des Nachts wird der Transport überfallen.

Eine nächste Ladung muß sofort in die Stadt gebracht werden, weil sonst die Tilgung des Kredits nicht gewährleistet wird. Die Wagen kommen pünktlich am Morgen in der Stadt an, und damit sind alle Kredite getilgt. Mary Ellen geht es gut, die sich mittlerweile mehr zu Bill hingezogen fühlt. Am Nachmittag wollen beide heiraten, was wiederum Brett nicht gefällt.

Der kommt in die Stadt und erzählt Bill, das die Miene explodiert ist. Alle glauben an Sabotage., noch mehr, Cameron denkt, Cash Holbrock es war. Deshalb ist er auch gegen eine Hochzeit Mary Ellens mit Bill. Es stellt sich heraus, das Rance Brett Lügen erzählt über Holbrock, weil er von Mary Ellen abgewiesen wurde.

Bill stellt ihn zur Rede und entlarvt ihn. Er hat die Wagen überfallen und die Miene zerstört. Der Sheriff bringt ihn ins Gefängnis. Zum Schluß kommt es zum Showdown der beiden Alten, in deren Schußwechsel ausgerechnet Bill gerät. Jetzt haben sie endlich Gelegenheit, sich zu versöhnen.

 Hauptseite     Darsteller     John Wayne Filme     Fuzzy Filme      Roy Rogers Filme     Gene Autry Filme     
Serials & Zorro's     Robert Livingston Filme      Randolph Scott Filme      Richard Dix Filme     
Robert Barrat & George O'Brien Filme    Tom Keene & William Boyd Filme   Filmübersicht



Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!